Frühjahrstagung 2020

"Dialog der Erinnerungen und das Problem der Rache"


Freitag, 20. März 2020


17.00 – 18.30 h

Einlass und Anmeldung

17.30 – 18.30 h

Abendessen

18.30 – 20.00 h

Großgruppe

20.00 – 20.15 h

Pause

20.15 – 21.30 h

Kleingruppen


Samstag, 21. März 2020


Bis 09.00 h

Frühstück

09.00 – 10.30 h

Vortrag und Diskussion:
"Der Staat straft seine männlichen Bürger: Das Verbot der Rassenmischehe in der deutschen Kolonialzeit"
Dr. habil. Cornelia Essner, Berlin
Moderation: Bernd Obermayr

10.30 – 11.00 h

Pause

11.00 – 12.00 h

Großgruppe (Gesamtteam)

12.00 – 12.15 h

Pause

12.15 – 13.15 h

Kleingruppen

13.15 – 15.00 h

Mittagspause

15.00 – 16.30 h

Vortrag und Diskussion:
„Ihr Recht ist die Rache. Ihre Rache heißt Blut: Zur Zeitgeschichte der Rache im Nationalsozialismus und in der extremen Rechte nach 1945“
Yves Müller, Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg
Moderation: Dr. Renate Kehr-Timoteo

16.30 – 17.00 h

Pause

17.00 – 18.15 h

Großgruppe (Gesamtteam)

18.15 – 19.00 h

Abendessen

19.00 – 20.30 h

Kleingruppen


Sonntag, 22. März 2020


Bis 09.00 h

Frühstück

09.00 – 10.30 h

Kleingruppen

10.30 – 11.00 h

Pause

11.00 – 12.30 h

Großgruppe (Gesamtteam)

12.30 – 13.00 h

Abschlussplenum (Dr. Hans-Georg Fey)

Ab 13.00 h

Mittagessen und Abschied


Fortbildungspunkte werden vergeben.


Team:


  • Dr. phil. Helga Blazy
  • Dr. jur. Hans-Georg Fey
  • Dr. med. Renate Kehr-Timoteo
  • Bernd Obermayr, Ober-Stud.-Dir. A.D.

Referent/innen:


  • Dr. habil. Cornelia Essner, Berlin
  • Yves Müller, M.A., Hamburg